DE EN

Beispiele aktueller Projekte

KA-AZG: Aus der Not eine Tugend machen


Arbeitszeiten bedarfsgerecht planen


Rund 60 % der Krankenhaus-Kosten sind Personalkosten.
Wertvolle Arbeitszeiten klug zu planen und einzusetzen
ist das Gebot der Stunde.

Trotzdem werden vielerorts Hebel zur Kostenkontrolle nicht genützt.


 Wertvolle Ressourcen gehen verloren durch

  • vermeidbare Überstunden
  • vermeidbare Überbesetzungen und leere Kilometer
  • Einsatz hoch qualifizierter MitarbeiterInnen für wenig anspruchsvolle Aufgaben

In unseren Projekten entwickeln wir gemeinsam mit den Projektverantwortlichen alternative Dienstzeitmodelle, die dem Kostendruck durch Organisationsmaßnahmen wirkungsvoll gegensteuern.

Lesen Sie mehr

Vergleichbare Leistungsdaten: der nächste Schritt zu Transparenz und Planung im Gesundheitswesen

Mit Einführung der einheitlichen Datenmeldung über das Leistungsgeschehen im gesamten ambulanten Bereich stehen ab 2014 vergleichbare Leistungsdaten zur Verfügung. SOLVE unterstützt die Datenqualitätssicherung durch Evaluierung des Mappings von Hauskatalogen auf den Bundeskatalog.

Lesen Sie mehr

 

 

 

 

 

Informationen zu aktuellen Themen

DIN 13080 als wichtiges Planungsinstrument

Lesen Sie mehr

Neuerungen im LKF-Modell 2017, spitalsambulantes Bepunktungsmodell:

Im LKF-Modell 2017 wurde eine umfassenden Weiterentwicklung umgesetzt.

Schwerpunkt sind aktualisierte Punkterelationen aus dem Projekt Nachkalkulation und methodische Anpassungen für die Abrechnung.

Für den spitalsambulanten Bereich wurde ein dem LKF-Modell ähnliches Bepunktungsmodell entwickelt, das ab 2017 bis 2019 schrittweise in den einzelnen Landesgesundheitsfonds umgesetzt wird.

Erfahren Sie mehr über die Neuerungen aus erster Hand durch die ExpertInnen von SOLVE.

Lesen Sie mehr

CIRSmedical - aus (Beinahe-)Fehlern anderer lernen

Lesen Sie mehr

Basisausbildung ersetzt Turnus

Lesen Sie mehr